Keine Angst vor der Angst

2.6.2018 – 02.06.2018

Ein methodenintegrativer Ansatz zur Behandlung von Angsterkrankungen
Angst ist ein Phänomen, das alle Erlebensdimensionen des Menschen erfasst: Körpererleben, Emotionen, Kognitionen und Verhalten. Entsprechend vielfältig sollte auch unser Methodenkoffer für die Therapie von Angststörungen sein. In diesem Seminar werden bewährte Therapietools aus Integrativer Körperpsychotherapie IBP, Acceptance and Commitment Therapy, Ego-State-Therapie und Biofeedback vorgestellt und geübt.

Leitung: Eva Kaul, Dr. med., Körperpsychotherapeutin IBP

Veranstaltungsort: IBP Institut, Winterthur

Kontakt

Weitere Informationen erhalten Sie hier