Wissenschafts-Kolloquien

Wissenschafts-Kolloquien

Die Wissenschaftskommission der ASP führt regelmässig Wissenschafts-Kolloquien durch. Dadurch wird ein diskursiver Prozess angestossen, der das Medium anhaltender und kritischer Selbstreflexion und schöpferischer Weiterentwicklung aller Richtungen und Methodenvielfalt bildet.

Die Kolloquien ermöglichen das vertiefte Herausarbeiten von Gemeinsamkeiten und Besonderheiten der einzelnen psychotherapeutischen Verfahren und Methoden. Durch permanente Anstösse zur Selbsthinterfragung und Kritik bieten sie einen Rahmen gegenseitiger und gemeinsam verantworteter Qualitätskontrolle, Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung.

Grundlage der Wissenschafts-Kolloquien bildet die nach wie vor gültige Wissenschaftsdeklaration. Die Durchführungsdaten der Kolloquien werden in der Online-Agenda publiziert und sind öffentlich. Die Kollektivmitglieder der ASP sind verpflichtet, an den Wissenschafts-Kolloquien teilzunehmen.